Iseltag 2012: Sa, 26.05.2012 - St. Johann im Walde


Vogelbeobachtung an einem Seitenarm der Isel (Klicken zum Vergrößern)Der Iseltag 2012 findet in Zusammenarbeit der Naturkundlichen Arbeitsgemeinschaft Osttirol (NAGO) mit dem „Verein zum Schutz der Erholungslandschaft Osttirol“ statt; er ist Teil der Vielfaltleben-Kampagne des Österreichischen Naturschutzbundes (Woche der Artenvielfalt 2012).

Im Zuge eines Vormittages wird versucht, möglichst viele Tier- und Pflanzenarten im Aufweitungsbecken bei St. Johann nachzuweisen und so die Artenvielfalt der Isel als Beleg für ihren hohen ökologischen Wert zu dokumentieren. Zusätzlich zu dieser Inventarisierung werden Leitarten naturnaher Flusssysteme, wie der Flussuferläufer oder die Deutsche Tamariske fachkundig erläutert.

Nehmen Sie teil und helfen Sie mit, wenn Vogel-, Insekten- und Pflanzenkundler aktive Feldforschung betreiben – mehr Augen sehen mehr!

Treffpunkt: 8.00 Uhr, Kirche von St. Johann im Walde
Dauer: bis ca. 13.00 Uhr
Leitung: Wolfgang Retter & Matthias Gattermayr

zurück weiter