Gewässertreibjagd: Abstauber INFRA

"Fördert Energielandesrat Steixner mit Steuermitteln Insidergeschäfte?" fragt heute dietiwag.org im Zusammenhang mit der "Potentialstudie Wasserkraft Tirol", die mit unseren Steuermitteln erstellt wurde, die Energielandesrat Steixner unter striktem Verschluss hält und zu welcher ausschließlich die INFRA (Project Development GmbH) zusammen mit ihrer Muttergesellschaft ILF (Ingenieursgemeinschaft Lässer-Feizlmayr) Zugang hat - jene INFRA, die auch bei der Erstellung und kraftwerksfreundlichen Adaptierung des Kriterienkataloges entscheidend mitbeteiligt war und nun zusammen mit der ILF nahezu exklusiv die verbliebenen Gewässer in Tirol auszubeuten beginnt.

Die Hauptgewässer unserer Nationalparkregion stehen ganz vorne im Visier dieser Gewässertreibjäger: Die INFRA plant das Virgentalkraftwerk, die ILF im Auftrag der TIWAG das Tauernbachkraftwerk.

zurück weiter