Kaltes Wasser - heisse Liebe


Äschenhochzeit im Michelbach (Klicken zum Vergrößern)Der Charakterfisch der Isel ist die Äsche. Sie liebt kühle, saubere und sauerstoffreiche Gebirgsflüsse und benötigt Schottergrund und wechselnde Wassertiefe; für das Aufkommen der Jungfische sind Seichtzonen, Schotterbänke und Nebenarme unentbehrlich. Dies alles bieten die langen naturnahen Laufstrecken der Isel in hervorragender Weise.

Die Äschen der Isel laichen im Mai und wandern hierzu auch in einzelne Seitenbäche wie den Michelbach - ein herrliches Schauspiel, wenn die Männchen ihre besonders bunte Rückenflosse imponierend zur Schau stellen und mit ihr das ablaichende Weibchen regelrecht umfangen.

Für den Nachmittag des 14. Mai 2011 lädt der Landschaftsschutzverein Osttirol zu einer Wanderung entlang der Isel zum Michelbach ein; eine fachkundige Begleitung wird dabei sein.

Treffpunkt Seilbahnstation St. Johann i.W. (14:30 Uhr).

Das Programm als Download

zurück weiter